Checkliste zum Vorgehen im Schadenfall

Melden Sie uns jeden Schaden unmittelbar an Ort und Stelle – auch wenn es sich nur um einen Bagatell- oder Glasschaden handelt und keine weiteren Personen beteiligt sind. So ersparen Sie sich die schriftliche Schadenanzeige und sorgen für eine schnelle Bearbeitung. Bitte lassen Sie auch den Werkstattaufenthalt über die Schadenhotline organisieren, um eine reibungslose Reparatur- und Serviceleistung sicherzustellen.

 

check-leafgreen-nospace Sichern Sie sofort die Unfallstelle. Achten Sie darauf, bei geringfügigen Schäden den Verkehrsfluss nicht zu beeinträchtigen.

check-leafgreen-nospace Versorgen Sie Verletzte und benachrichtigen Sie den Rettungsdienst oder die Polizei (Tel.: 112 oder 110)

check-leafgreen-nospace Entfernen Sie sich nicht unerlaubt von der Unfallstelle. Wenn möglich, markieren Sie die Unfallstelle oder fotografieren die Fahrzeugposition.

check-leafgreen-nospaceAchten Sie bei großen Sach- oder Personenschäden darauf, die Position der Fahrzeuge nicht zu verändern.

check-leafgreen-nospaceMelden Sie den Schaden noch an Ort und Stelle der Schadenhotline für eine schnelle Mobilstellung.

check-leafgreen-nospaceNutzen Sie den Photo Assistant für die Aufnahme der Schadenbilder.